19.02.2018 18:37

Bundesligateam verteidigt Tabellenführung

Mit 3 erkämpften Punkten konnte unser ersatzgeschwächtes Team aus den beiden Auswärtspartien die Vorgabe erfüllen und die Tabellenführung weiter verteidigen. Die 3:4 Niederlage beim Tabellenzweiten TSV Trittau II konnte somit mit dem Punktgewinn verschmerzt werden. Ein gutes Bundesligadebüt zeigte hier Sascha Holz im 2. HE sowie 2. HD an der Seite von Philipp Nebendahl trotz der nicht unerwarteten Niederlagen. Erfolgreicher waren Lucas Bednorsc h und Bjarne Geiss  mit dem souveränen Erfolg im 1.HD sowie Lucas mit der geglückten Revanche im 1. HE gegen Patrik Kämnitz. Den dritten Punkt steuerte Stine Küspert mit einem starken Auftritt im DE gegen Aneta Woitkowska bei.  

 

Weiterlesen …

18.02.2018 19:18

BWW III vorzeitig Verbandsliga-Meister

 

Mit einem 7:1 gegen den TSV Ladelund sicherte sich die Mannschaft des BWW III am drittletzten Spieltag zum zweiten Mal in Folge vorzeitig die Meisterschaft!

Den ersten Punkt zu diesem Match steuerte das Damendoppel mit Ayfer und Catrin bei, die gegen Antje Otto und Katharina Schmitz mit 21:16 und 21:19 gewannen. Kurz darauf folgte der Sieg des ersten Herrendoppels mit Andreas und Björn und auch Sascha und Simon konnten ihr Doppel gegen Uwe Schabla und Tobias Carlsen in zwei Sätzen nach Hause holen. Catrin, im Dameneinzel ganz allein auf dem Feld, konnte nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen Antje Otto das wichtige 4. Spiel gewinnen. Das fünfte Spiel für BWW III steuerte Andreas im ersten Herreneinzel bei, der gegen einen hoch motivierten Samir Halawani mit 21:17 und 21:12 siegte. Derweil stand bereits Björn im zweiten Herreneinzel gegen Uwe Schabla auf dem Platz. Die beiden Oldies lieferten sich heiße Ballwechsel, wobei Björns Sieg nie wirklich gefährdet war. Eine klare Ansage kam von Sascha im dritten Herreneinzel gegen Tobias Carlsen: mit 21:6 und 21:6 sicherte er das 7. Spiel für die Heimmannschaft. Das einzige Dreisatzspiel des Tages war dann auch das Spiel, was BWW III abgeben musste: Ayfer und Simon konnten sich gegen die stark aufspielenden Katharina Schmitz / Lars Matthiesen nicht durchsetzen und verloren mit 20:22, 21:19 und 11:21.

Da am Vortag der ärgste Verfolger SC Itzehoe eine 3:5-Niederlage gegen die SG Hammer/Altenholz hinnehmen musste, beträgt der Punkteabstand nunmehr 5 bei zwei verbleibenden Spielen! Das bedeutet: wir sind Meister!!!

 

Weiterlesen …

14.02.2018 13:07

Stine Küspert wird Deutsche Meisterin im Dameneinzel u19 und sichert außerdem noch Silber im Damendoppel und Bronze im Mixed

Wie wir bereits berichteten fanden am vergangenen Wochenende die Deutschen Meisterschaften der Altersklassen U15 bis U19 in Gera statt. Von Blau-Weiss Wittorf gingen Stine Küspert (U19), sowie Jannik Schlüter/ Lucas Nissen (junger Jahrgang U15) an den Start.

Während es für die beiden jungen U15er ein Erfahrungsturnier in Vorbereitung für die kommende Saison war, reiste Stine mit hohen Erwartungen nach Gera. Und diese sollten sich dann, wenn auch in einer etwas anderen Konstellation als vermutet, am Ende erfüllen.

Im Mixed mit Hauke Graalmann (HH) gelang von Setzplatz 1/2 ungefährdet der Einzug ins Halbfinale, wo man sich dann aber den stark aufspielenden Gegnern Beckmann/ Plützer (NRW) geschlagen geben musste. Bronze ist hier aber dennoch eine schöne Belohnung.

Im Damendoppel ebenfalls von Setzplatz 1 gestartet gelang ohne Satzverlust der Einzug ins Finale. Hier fanden die beiden Nordlichter Küspert/ Mosczcynski nach einer engen Niederlage im 1. Satz (20-22) im 2. Satz nicht mehr ins Spiel und mussten ihren Gegnern Plützer/ Kick (NRW) den Turniersieg überlassen und mit Silber die Heimreise antreten.

Damit waren die Meister-Hoffnungen in den beiden Disziplinen, in denen Stine als Top gesetzte ins Rennen gegangen war, nicht erfüllt worden. Nur 30 Minuten nach der Niederlage im Doppel stand eine extrem fokussierte Stine Küspert im Einzelfinale auf dem Feld und lieferte eine fantastische Performance ab, mit der es ihr gelang gegen die an 1 gesetzte Miranda Wilson (BAW) das Spiel ihres Lebens abzuliefern und sich mit 21-10 21-13 den DEUTSCHEN MEISTERTITEL im Dameneinzel U19 zu sichern.

Damit konnte Stine sich zum Abschluß ihrer Jugendzeit den Traum eines Deutschen Meistertitels im letzten Spiel ihrer Jugendkarriere sichern und trat mit dem kompletten Medaillenpaket die Heimreise an.

Herzlichen Glückwunsch.

Deutscher Meister 2018 Stine Küspert

Weiterlesen …

14.02.2018 12:49

Moritz Kühne und Josse Krabbenhöft spielen sich beim U11 babolat Cup in Berlin aufs Podest und sichern sich damit die Teilnahme am U11 Mastersfinale in Mülheim

Am 3./ 4. Februar nahmen die beiden U11 Spieler Moritz Kühne und Josse Krabbenhöft am letzten Turnier der U11 Masters Serie in Berlin teil. Ziel der Masters Serie ist es, sich über viele Turnierteilnahmen so viele Punkte durch gute Turnierplatzierungen zu erspielen, dass man in der gesamtdeutschen Rangliste unter die Top 12 im Einzel und im Doppel unter die Top 8 kommt und damit ein Startrecht beim Abschlußfinale in Mülheim an der Ruhr erhält.

Moritz hatte bereits vor Berlin ausreichend Punkte im Einzel gesammelt, so dass seine Teilnahme in Mülheim in dieser Komkurrenz bereits gesichert war. Im Doppel  brauchten die beiden noch ein gutes Ergebnis und das erspielten sie sich in Berlin durch eine tolle Leistung.

Im Einzel erwischte Moritz eine sehr starke Gruppe und verpasste nur knapp den Einzug in die ko Runde. Highlight dennoch: er konnte dem späteren Turniersieger aus Ungarn als einziger Spieler im gesamten Turnier einen Satz abnehmen. Josse spielte im Einzel ein tolles Turnier. Er konnte als Gruppenzweiter in die ko Runde einziehen und bezwang dort nach einer sehr guten spielerischen Leistung den an 6 gesetzten Spieler Alexander Zhang. Im anschliessenden Spiel waren die Kraftreserven dann aufgebraucht und er musste sich dem späteren Halbfinalisten Ole Schroth geschlagen geben. Dennoch eine tolle Leistung.

Im Doppel spielten Josse und Moritz ein grandioses Turnier. Bereits in der Gruppe gab es ein umkämpftes 5 Satz Match gegen die direkten Konkurrenten für Qualifikation zum Finale in Mülheim. Die beiden Blau-Weissen bewiesen Nervenstärke und konnten mit 7-11 11-5 7-11 11-7 11-4 gegen die berliner Paarung Zeisig/ Zimmermann gewinnen. Und auch im anschliessenden Viertelfinale ging es über die vollen 5 Sätze. Gegen Janisch/ Möller (NIS) konnte mit  11-4 11-13 5-11 11-7 11-7 gewonnen werden und der Einzug ins Halbfinale und damit die Qualifikation für Mülheim war geschafft. Im anschliessenden Spiel waren dann alle Kraftreserven verbraucht und man freute sich über den erspielten 3. Platz.

Nun geht es am 10./11.3. nach Mülheim zum U11 Masters Finale

 

Weiterlesen …

14.02.2018 12:37

Wittorfer Nachwuchs mit guten Ergebnissen auf der Bezirksrangliste U11 bis U17

Bei der Bezirksrangliste am 3./4. Februar in Todenbüttel konnten sich zahlreiche Nachwuchsspieler aus Neumünster aufs Podest spielen.

U11 A JE 3. Platz Antonio Rodriguez Garcia

U11 B JE 2. Platz Max Schreiber

U15 B JE 1. Platz Lukas Dukart

U15 A ME 3. Platz Bodil Boy

U17 A JE 3. Platz Felix Wolf, 4. Platz Bjarne Schulmeister

U17 A ME 1. Janika von Appen, 2. Platz natalie Reimer, 3. Platz Yasmine Doormann, 4. Platz Tamina Boy

U17 JD     1. Platz Lukas Dukart/ Leander Rasch, 2. Platz Felix Wolf/ Bjarne Schulmeister

U17 MD    1. Platz Yasmine Doormann/ Janika von Appen, 3. Natalie Reimer/ Bodil Boy,  4. Tamina Boy/ Hannah Graff

 

Die 1. Landesrangliste findet im März in Schwarzenbek statt.

 

Weiterlesen …

10.02.2018 17:48

Stine steht bei den Deutschen U19 im Halbfinale

Bei den Deutschen Meisterschaften U19 ist Stine im Einzel und auch noch im Doppel im Rennen. Wir drücken ihr für die Halbfinalen am Sonntag alle Daumen.

Stines Ergebnisse

Weiterlesen …

31.01.2018 05:54

Team U19 wird Landesmannschaftsmeister!

In einem sehr engen Spiel konnte die SG Rendsburg Eckerförde dank des besseren Punktverhältnisses geschlagen werden.

Presse

files/blaues_theme/news_images/2018/2019U19LM.jpg

Weiterlesen …

29.01.2018 19:50

Team 1 gewinnt gegen Beuel auch Dank der Hilfe aus der Regionalliga!

Bundesligateam baut Tabellenführung aus

In einer äußerst spannenden 2,5 stündigen andauernden Partie konnte die Erstligareserve vom 1. BC Beuel  vor toller Zuschauerkulisse mit 5:2 bezwungen werden.  

files/blaues_theme/news_images/2018/2018BLBeuel03.jpg

Weiterlesen …

29.01.2018 19:41

Blau-Weiss Wittorf 6 mit nur einer Niederlage der Zeit Tabellenführer

Am 28. Januar starteten wir unsere Rückrunde beim Kieler TV 4.

Wir machten uns mit Jean, Tine, Volker, Oliver und Sascha auf den Weg nach Kiel. Das 2.HD und das 3.HD hatten wir kampflos gewonnen da unser Gegner nur 3 Herren stellen konnte. Nach nur einer Stunde Spielzeit konnten wir mit einem 8:0 Kiel wieder Richtung Heimat verlassen.

files/blaues_theme/news_images/2018/2018kk01.jpg

Weiterlesen …

28.01.2018 16:40

BWW III mit erster Niederlage in dieser Saison

files/blaues_theme/news_images/2018/Itzehoe 27.01.18.jpg


Am 27.02.2018 hieß der Gastgeber SC Itzehoe, der wie erwartet eine grandiose Zuschauerkulisse mobilisierte. Schon zu Beginn war klar, dass ein Sieg sehr schwierig sein würde, da Sascha und Simon nicht mitspielen konnten.

 

Das 1. Herrendoppel mit Andreas und Björn startete derweil erwartungsvoll und legte den ersten Punkt vor. Das Damendoppel mit Petra und Catrin verlor hingegen unglücklich den ersten Satz mit 25:27 und konnte auch im zweiten Satz nicht ihr Spiel durchsetzen, so dass dieser Punkt an die Gastgeber ging. Im 2. Herrendoppel starteten unsere „Ersatzspieler“ Moritz und Simon aus der vierten Mannschaft, die lange Strecken mitspielen konnten, dann aber den 2. Spielpunkt an die Itzehoer abgeben mussten.

 

Inzwischen startete Andreas gegen Claas Lantau das 1. Herreneinzel und nahm ihm gewohnt souverän den Wind aus den Segeln. Das Spiel endete mit 21:11 und 21:14 und brachte das 2:2. Petra hingegen hatte Schwierigkeiten in ihr Spiel zu finden und musste das Dameneinzel leider mit 23:25 und 15:21gegen Hannah Paustian abgeben, die in dieser Saison noch kein Spiel verloren hat. Das 2. Herreneinzel bestritt Björn gegen Sebastian Remus. Nachdem Björn den ersten Satz abgeben musste, kämpfte er im zweiten Satz am Ende um jeden Punkt und konnte so diesen mit 22:20 für sich entscheiden. Der Gegner, von Wadenschmerzen gepeinigt, musste den dritten Satz kampflos abgegeben, so dass es nun 3:3 stand. Nachdem Simon Voss im 3. Herreneinzel verloren hatte, konnte nur noch das Mixed ein Unentschieden herausholen. Dies gelang Catrin und Moritz aber nicht, so dass es am Ende 3:5 stand.

 

Der SC Itzehoe, der mit diesem Spiel den Abstand zu BWW III auf nur einen Punkt verkürzt hat, bleibt damit der ärgste Verfolger um den Meistertitel.

Weiterlesen …

28.01.2018 08:50

Bundesligaheimspiel gegen 1. BC Beuel 2

Um 14:00 Uhr beginnt heute die Bundesligapartie gegen das Team vom 1. BC Beuel 2.Heute mit tatkräftiger Unterstützung aus unserer Regionalligamannschaft  mit Carina Hingst, Katrin Schadlowski und Philipp Nebendahl. Direkt im Anschluss findet das Spiel um die Landesmannschaftsmeisterschaft U 19 gegen die SG Rendsburg/ Eckernförde statt. 

Weiterlesen …

25.01.2018 08:41

Natalie Reimer erspielt sich bei der Norddeutschen Meisterschaft in Preetz Bronze im MD U15

Am vergangenen Wochenende wurde im Preetz die Norddeutsche Meisterschaft in den Altersklassen U13 bis U19 ausgetragen. Zahlreiche Wittorfer Nachwuchsakteure hatten die Qualifikation geschafft und gaben ihr Bestes. Als überwiegend "junge Jahrgänge" galt es in erster Linie zu kämpfen und den aktuellen "Istzustand" zu ermittlen.

Und das taten die Blau-Weissen Akteure durchweg absolut positiv. Die Konkurrenz ist stark und dennoch konnte der eine oder andere Erfolg eingeholt werden.

Weiterlesen …

25.01.2018 08:38

Wittorfer Nachwuchsakteure überzeugen in Dänemark

Anfang Januar nutzten einige Nachwuchsspieler eine weitere Möglichkeit, sich mit den dänischen Nachbarn auf hohem Niveau zu messen.

Kjell Geiss gelang der Turniersieg im Einzel der Leistungsklasse U17/U19 A vor seinem Teamkollegen Ole Beyer.

Janika von Appen konnte sich ebenfalls in der Leistungsklasse U17/ U19A im Dameneinzel den 2. Platz erkämpfen.

Herzlichen Glückwunsch

Weiterlesen …

25.01.2018 08:34

Moritz Kühne sammelt fleissig Punkte für das U11 Masters Finale in Mülheim

Beim U 11 Nordlicht-Cup Anfang Januar in Neumünster konnte der junge Nachwuchsspieler Moritz Kühne sowohl im Einzel, wie auch zusammen mit Josse Krabbenhöft im Jungendoppel das Haldfinale erreichen und damit wichtige Punkte für das Masters Finale im März in Mülheim einsammeln.

Anfang Februar geht es zum letzeten Turnier der Masters-Serie nach Berlin. Danach steht fest, wer die Qualofikation für das Finale in Mülheim geschafft hat.

Wir drücken die Daumen.

Weiterlesen …

21.01.2018 21:37

Team 1 gewinnt gegen Peine 5:2

Mit zwei weiteren Erfolgen konnte unsere Bundesligamannschaft die Tabellenführung weiter ausbauen. Im Heimspiel wurde der VfB/SC  Peine mit 5:2 bezwungen. Die Auswärtspartie beim Horner TV wurde mit 4:3 gewonnen.

files/blaues_theme/news_images/2018/2018bad_bl_peine01.jpg

 

Weiterlesen …


Badminton Bundesliga Logo

Banner gruenes Band
Besucher
Online:
2
Besucher heute:
0
Besucher gesamt:
383.044
Besucher pro Tag: Ø
106